KOMMUNAL­ENT­SOR­GUNG

Im Auftrag des Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen führen wir die kommunale Müllabfuhr durch. Diese besteht aus der Abfuhr von Restmüll, Bioabfällen und Papier, sowie der Abholung von Sperrmüll.

Das Stellen, Abholen oder Tauschen von Mülltonnen kann nur beim Zweckverband Abfall-wirtschaft Südwestsachsen (ZAS) Stollberg angemeldet werden. Liegt ein eigenverschuldeter Behälterschaden des Kunden vor (verbrannter, gestohlener oder beschädigter Behälter), muss eine Ersatzstellung beim ZAS Stollberg beantragt werden.

Es werden nur mit einem Transponder ausgerüstete Behälter geleert. Alle anderen Behältnisse sind von der Müllabfuhr ausgeschlossen.

Ist ein Behälter soweit überfüllt, dass der Deckel weit offen steht, so wird dieser nicht geleert. Auch neben der Tonne stehende Gegenstände werden nicht mitgenommen.

Die Abfuhrtermine für die Müll-, Bio- und Papiertonnen entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender, welcher jährlich an alle Haushalte verteilt wird.
Die Abholung von Sperrmüll muss anhand einer Sperrmüllkarte bei uns angefordert werden. Wir informieren die Kunden dann schriftlich über den Tag der Abholung.

Weitere Informationen zu den Entleerungsterminen finden Sie im Abfallkalender des ZAS Stollberg.

Für weitere Fragen rund um die Müllabfuhr im Altlandkreis Aue – Schwarzenberg stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.